Ausstellung des Hauptstaatsarchivs Stuttgart

Siegel - mittelalterliche Kleinodien

Kapitel 6: Siegel anderer Siegelinhaber

Einleitung Siegel anderer Siegelinhaber

Im Mittelalter hatte jeder das Recht, sich ein Siegel zuzulegen und es auch zu führen. Daher ist der Kreis der potenziellen Siegelinhaber nicht begrenzt und umfasst recht heterogene Siegelführer. Heterogenität, also Vielfalt, ist auch für die Siegel dieser (Rest-) Gruppe charakteristisch. Für sie gibt es keine kennzeichnenden Siegeltypen, -farben und -formen. Auch lassen sich keine Entwicklungen in der Siegelgestaltung feststellen, außer der allgemeinen Tendenz zum Wappensiegel. In der Gruppe sind Siegel von Familien, Zünften, Universitäten und Behörden versammelt. Eine Besonderheit sind die Siegel mit redenden Motiven, die auf den Namen des Siegel- inhabers Bezug nehmen.

Josel von Rosheim

Sebastian Anton Bumm

Christoph Matthäus Daniel Hahn

Bäckerzunft in Blaubeuren

Büchsenmacherzunft in Linz

Kübelmacherzunft in Tübingen

Wagnerzunft in Weingarten

Karlsschule

Württembergische Landstände