Virtueller Ausstellungskatalog

Mechthild (1419–1482) im Spiegel der Zeit

IV. Erzherzogin von Österreich

Erzherzog Albrecht VI. von Österreich und seine Frau Mechthild

Albrecht VI. von Österreich und Mechthild von der Pfalz
Miniaturen im Codex Ingeram
1459
Aquarell- und Deckfarben auf Papier, ursprünglich etwa 30 x 21 cm (später vergrößert)
Wien, Kunsthistorisches Museum, Hofjagd- und Rüstkammer, Inv.-Nr. A 2302

Zur Vergrößerung bitte hier klicken

Mit ihrer zweiten Heirat 1452 gerät Mechthild in das engere Umfeld des Hauses Habsburg. Ihr Gatte, Erzherzog Albrecht VI., ist der jüngere Bruder des Kaisers. Die prachtvolle Darstellung der beiden Eheleute im Codex Ingeram repräsentiert ihre Verbindung auf höchstem Niveau. Mechthild wird dadurch Teil eines Netzwerks von hochrangigen Kontakten, aber auch Partei in den innerfamiliären Konflikten der Habsburger.