Berufsverbot für jüdische Rechtsanwälte 1933

1933 - Die Ereignisse an der Wende

Antijüdische Hetzparolen

Ende Januar 1932 veröffentlichte die Mannheimer NS-Zeitung Hakenkreuzbanner einen antijüdischen Hetzartikel, der an zynischer Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig ließ:

Wir werden nicht ruhen und rasten zu trommeln, bis auch der letzte deutsche Volksgenosse im Juden den Todbringer des Volkes und Staates erkannt hat. Jetzt handelt ihr noch! Morgen werden wir handeln.