Nachrichten

29.06.2018

Kurdische Kulturgutschützer besuchen das Landesarchiv Baden-Württemberg

Kurdische Delegation im IfE
Die irakischen Gäste bei einem Workshop, Vorlage: Landesarchiv Baden-Württemberg.

Der Präsident des Landesarchivs Prof. Dr. Gerald Maier begrüßte am vergangenen Montag den Präsidenten und zwei Mitarbeiter der Revival of Kurds‘ Heritage Organisation. Die 2010 gegründete Nichtregierungsorganisation widmet sich der Erhaltung des reichhaltigen kulturellen Erbes in der autonomen Kurdenregion des Irak. Die Gäste verbrachten insgesamt eine Woche am Institut für Erhaltung von Archiv- und Bibliotheksgut (IfE) in Ludwigsburg, um innovative Techniken der Papierrestaurierung kennenzulernen, die auch mit kleineren finanziellen Mitteln angewendet werden können. Außerdem wurden konservatorische Maßnahmen zum Schutz von schriftlichem Kulturgut, wie sachgerechte Lagerung und Verpackung, behandelt, unter anderem im Rahmen von Exkursionen in das Deutsche Literaturarchiv Marbach und in die Abteilungen Staatsarchiv Ludwigsburg und Hauptstaatsarchiv Stuttgart des Landesarchivs.


Tags:

Berichte/Meldung/Information