Nachrichten

21.09.2018

Evaluierung von Bewertungsdokumenten

Evaluation

Beiträge zur archivischen Überlieferungsbildung

Herausgegeben vom Arbeitskreis "Archivische Bewertung" im Verband deutscher Archivarinnen und Archivare e. V. (VdA)
Verlag W. Kohlhammer 2018
58 Seiten. Preis: 8,– €


In den letzten 20 Jahren haben Archive zunehmend Modelle entwickelt, um bei der archivischen Bewertung systematisch vorzugehen. Bewertungsdokumente - z. B. Dokumentationsprofile oder Bewertungsmodelle - tragen dazu bei, die Bewertung eines Archivs zu professionalisieren. Sind sie dabei aber erfolgreich? Der vorliegende Band gibt mit einem vom Arbeitskreis "Archivische Bewertung" im VdA erarbeiteten Kriterienkatalog ein Instrument an die Hand, um vorhandene Bewertungsdokumente zu evaluieren und auf ihre Aktualität zu prüfen. Er dokumentiert darüber hinaus einen Workshop im Hauptstaatsarchiv Stuttgart, bei dem ein Entwurf des Kriterienkatalogs und begleitende Texte vorgestellt und mit einem interessierten Fachpublikum diskutiert wurden.

Zur Buchbeschreibung beim Verlag