Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Von Kauf-Contracten und Heyraths-Pacten

Von Kauf-Contracten und Heyraths-Pacten

Ein Seminar für Orts und Familienforscher von Andreas Volk

9.11.2018, 16-19 Uhr

Hohenlohe-Zentralarchiv im Schloss Neuenstein

Kaufkontrakt Vertrag

Verträge zur Verschriftlichung und Absicherung von Rechtsgeschäften sind keine Erfindung der Moderne. Auch in früheren Zeiten bannten die Menschen ihre wichtigsten Vereinbarungen auf Papier: Wenn ein Bauernhof an die nächste Generation weitergegeben, Vieh verkauft oder geheiratet wurde, geschah dies bereits in der frühen Neuzeit meist mit "Brief und Siegel". In den Archiven haben sich solche Verträge oft als Einzelschriftstücke, häufiger aber in sogenannte Kaufbüchern und Kaufkontraktprotokollen erhalten. Sowohl für Orts- als auch für Familienforscher stellen sie eine wertvolle Quelle dar, die neben Datumsangaben, Namen und Angaben zum Vertragsgegenstand zusätzliche biografische und wirtschaftliche Informationen enthalten kann.

Andreas Volk führt gewohnt sachkundig, praxisorientiert und mit zahlreichen Beispielen in diese unterschätzte Quellengattung ein.


Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe–Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942⁄94780–0; E–Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Dozent: Andreas Volk
Kursgebühr: 15 €