Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Generallandesarchiv Karlsruhe >> Aktuelles der Abteilung >> Veranstaltungen >> DEMOKRATIE WAGEN und ein GLANZLICHT MITTElALTERLICHER BUCHKUNST – das Generallandesarchiv feiert das KAMUNA-Jubiläum

DEMOKRATIE WAGEN und ein GLANZLICHT MITTElALTERLICHER BUCHKUNST – das Generallandesarchiv feiert das KAMUNA-Jubiläum

Das Generallandesarchiv, eines der Gründungsmitglieder der Karlsruher Museumsnacht (KAMUNA), feiert mit Ihnen am 4. August 2018 das zwanzigste Jubelfest der beliebten Museumsnacht in der Fächerstadt. Dazu führen wir Sie auf unbekannte Pfade der badischen Demokratiegeschichte und präsentieren Ihnen ein Kleinod der mittelalterlichen Buchkunst

4.8.2017, 18.00–24.00 Uhr

Generallandesarchiv Karlsruhe, Nördliche Hildapromenade 3

KAMUNA 2018
Das Generallandesarchiv feiert mit Ihnen das zwanzigste Jubiläum der Karlsruher Museumsnacht.

Die Ausstellung DEMOKRATIE WAGEN? BADEN 1818–1919 ist das diesjährige Highlight des Generallandesarchivs. Dabei nehmen Sie die Kuratoren Dr. Peter Exner und Dr. Rainer Brüning mit auf den spannenden demokratiegeschichtlichen Weg durch das badische "Musterländle", bei dem Sie auch wenig bekannten Personen und Orten der Demokratiegeschichte nahekommen. Dr. Jürgen Treffeisen stellt Ihnen in ANGEFASST UND DURCHGEBLÄTTERT das Tennenbacher Güterbuch von 1318 vor. Sie erfahren dabei nicht nur Interessantes über Besitz und Rechte des gleichnamigen Zisterzienserklosters, sondern können auch die einzigartigen buchmalerischen Miniaturen und Initialen aus diesem Meisterwerk mittelalterlicher Wirtschaftsverwaltung bestaunen. In unseren Werkstätten lernen Sie bei DER BESTE SCHADEN IST DER, DER NICHT ENTSTEHT Kniffe der vorbeugenden Erhaltung historischer Unikate kennen und Sie erfahren, mit welchem Trick wir übergroße Karten digitalisieren. Unser Evergreen, die populären Führungen durch den stimmungsvollen, denkmalgeschützten Altbau, lassen Sie über Dokumente zu badischen Jubelzeiten und -festen staunen.

Der groove Sound der Gruppe JAZZ LIGHT und das kulinarische Angebot von Partyservice Schmid laden Sie ein, in unserem lauschigen Innenhof zu entspannen.

Wie immer werden im Antiquariat lesenswerte Bücher angeboten.

Öffnungszeiten bei der KAMUNA 2018:

Samstag, 4. August 2017

18–24 Uhr

Das KAMUNA–Programm finden Sie hier.