Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Service >> Der Datenschutz beim Landesarchiv Baden-Württemberg

Der Datenschutz beim Landesarchiv Baden-Württemberg

Das Landesarchiv Baden-Württemberg ist eine Behörde des Landes Baden-Württemberg. Als solche nehmen wir den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Deshalb haben wir Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden.
Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen einen Überblick darüber, wie das Landesarchiv Baden-Württemberg den Schutz Ihrer Daten gewährleistet und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.
Im Zuge der Weiterentwicklung unseres Internetangebotes und der eingesetzten Technologien können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Daher empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung ab und zu erneut durchzulesen.


Verantwortlicher:

Verantwortlicher im Sinne des Artikel 4 Nr. 7 DSGVO ist das Landesarchiv Baden-Württemberg. Die Kontaktdaten lauten:

Landesarchiv Baden-Württemberg
Eugenstraße 7
70182 Stuttgart
E-Mail: landesarchiv@la-bw.de

Datenschutzbeauftragter:

Den Behördlichen Datenschutzbeauftragten des Landesarchivs erreichen Sie unter:
E-Mail: dsb@la-bw.de


Zwecke der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und Rechtsgrundlage für die Verarbeitung:

An einigen Stellen der Internetangebote des Landesarchivs BW haben Sie die Möglichkeit, freiwillig personenbezogene Angaben zu machen, beispielsweise bei einer Anfrage, bei der Nutzung unseres elektronischen Bestellsystems oder einer Registrierung beim landeskundlichen Informationssystem LEO-BW (s.u.). Die übermittelten (personenbezogenen) Daten speichern und verwenden wir ausschließlich für den Zweck, für den ihre Angabe erfolgte. Die Speicherung selbst erfolgt bei dem technischen Betreiber der Angebote, dem Zentrum für Datenverarbeitung der Universität Tübingen. Anfragen, die Einrichtungen außerhalb des Landesarchivs betreffen, leiten wir falls notwendig an diese Einrichtungen (z.B. ein Ministerium oder Kommunalarchiv) zur Beantwortung weiter.

Das Landesarchiv wertet die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen (s. Absatz Webtracking). Davon abgesehen geben wir Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter und verwenden sie nur für den jeweils vorgesehenen Zweck (z.B. zur Bearbeitung Ihrer Bestellung).


Primäre Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist

Artikel 6 der Verordnung (EU) 2016/679 Des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung). Es gilt direkt die Europäische Datenschutz-Grundverordnung.

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger sowie den Zweck der Speicherung (Artikel 15 DSGVO). Auskunft über die gespeicherten Daten gibt Ihnen die zuständige Stelle des Landesarchivs.
Kontakt:
landesarchiv@la-bw.de

Sie haben ein Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO), Löschung beziehungsweise Einschränkung (Art. 18 DSGVO) der Verarbeitung.
Sie haben auch ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Artikel 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO).
Weiterhin haben sie auch das Recht, die Einwilligung zur Verarbeitung der ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Zeitpunkt des Widerrufs erfolgten Verarbeitung wird dadurch nicht berührt.
Sie haben auch das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen. Aufsichtsbehörde im Land Baden-Württemberg ist der Landesbeauftrage für Datenschutz und Informationsfreiheit. Die Kontaktdaten finden Sie unter:
https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de/


Dauer, für die Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden:

Die bei Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten speichern wir solange, wie es zur Erbringung des von Ihnen gewählten Angebots oder von Ihnen in Anspruch genommenen Leistung notwendig ist. Automatisch gespeicherte Protokolldaten werden nach Ablauf eines begrenzten Zeitraums gelöscht. Eine Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte erfolgt nicht.


Cookies- e-Privacy-Richtlinie 2002/58/EG ("Cookie-Richtlinie")

Damit Sie während einer Session identifiziert werden können, um z.B. Archivalien zur Vorlage im Lesesaal bestellen zu können, werden so genannte Session-Cookies verwendet. Session-Cookies sind kleine Informationseinheiten, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden. In einem Session-Cookie wird insbesondere eine zufällig erzeugte eindeutige Identifikationsnummer abgelegt, eine sogenannte Session-ID. Außerdem enthalten Cookies Angaben über ihre Herkunft, ggf. technische Parameter sowie die verwendete Sprache. Die vom elektronischen Bestellsystem des Landesarchivs BW verwendeten Cookies können während einer Session außerdem die folgenden personenbezogenen Angaben enthalten:


Umgang mit Cookies

Cookies lassen sich mit allen Internetbrowsern steuern. Die meisten Browser sind so eingestellt, dass alle Cookies akzeptiert werden, ohne die Benutzer zu fragen. Wenn Sie den vollen Funktionsumfang der Internetangebote nutzen möchten, sollten Sie Ihren Browser so einstellen, dass Session-Cookies akzeptiert werden.
Wenn Sie alle Cookies ablehnen, kann das elektronische Bestellsystem des Landesarchivs BW nicht genutzt werden.


Datenverarbeitung auf dieser Internetseite (§§ 13 TMG und 13 DSGVO)

Bei jedem Besuch einer Internetseite werden Daten erhoben und ausgetauscht. Das Landesarchiv Baden-Württemberg erhebt und speichert automatisch Daten, die Ihr Browser an unsere Server übermittelt. Dies sind:

Das Landesarchiv Baden-Württemberg wertet diese Daten allein für statistische Zwecke aus, um die Nachfrage der Webangebote zu messen sowie zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Verbesserung des Internetangebots. Das Landesarchiv hat keine Möglichkeit, diese Daten einer bestimmten Person zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die IP-Nummern werden für die Dauer des Besuchs zur Beantwortung der Abfragen erfasst und nicht über das Ende des Besuchs hinaus gespeichert. Daten, die beim Zugriff auf das Internetangebot protokolliert wurden, werden an Dritte nur übermittelt, soweit wir gesetzlich oder durch Gerichtsentscheidung dazu verpflichtet sind oder die Weitergabe im Falle von Angriffen auf die Internetinfrastruktur des Landesarchivs Baden-Württemberg zur Rechts- oder Strafverfolgung erforderlich ist. Eine Weitergabe in anderen Fällen erfolgt nicht.


Webtracking

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Für die Internetangebote des Landesarchivs BW wird Google Analytics genutzt, ein Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Computer der Nutzer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Benutzung dieser Website durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf dieser Webseite wurde die IP-Anonymisierung aktiviert, so dass die IP-Adresse der Nutzer von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt wird. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website durch die Nutzer auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; Dieses Angebot weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Die Nutzer können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.


Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten beim elektronischen Bestellsystem des Landesarchivs BW

Für die Nutzung des elektronischen Anmelde- und Bestellverfahrens des Landesarchivs ist die Einrichtung eines Nutzerkontos erforderlich. Hierbei speichern wir auf einem zentralen Server die folgenden personenbezogenen Daten: Name (Nachname, Vorname, evtl. akad. Grad), Geburtsdatum und vollständige Anschrift. Sie können selbst entscheiden, ob Sie zusätzlich Ihre Telefonnummer, Telefaxnummer und E-Mail-Adresse sowie gegebenenfalls Ihren Zweitwohnsitz angeben. In diesem Fall werden diese Angaben ebenfalls gespeichert. Die gespeicherten Daten verwenden wir ausschließlich für folgende Zwecke:

  1. Ausstellung eines Nutzerausweises zur Identifikation in unseren Lesesälen sowie
  2. zur Abwicklung einer Archivalienbestellung, d.h. der Vorbestellung von Archivgut zur Vorlage in einem unserer Lesesäle. Erfolgt die Bestellung im Auftrag eines Dritten, speichern wir Name und Anschrift des Auftraggebers. Ebenfalls speichern wir die Information, ob Sie einer Weitergabe Ihrer Bestellinformationen an andere Archivnutzerinnen und -nutzer zugestimmt haben.
  3. Auf die im Nutzerkonto hinterlegten personenbezogenen Daten wird außerdem bei Reproduktionenbestellungen bzw. der anschließenden Rechnungstellung zurückgegriffen.

Der Zugriff auf die Daten der Nutzerkonten ist nur den befugten und zuständigen Personen möglich, die mit der fachlichen, technischen und organisatorischen Betreuung des Anmelde- und Bestellsystems befasst sind. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur mit ihrem Einverständnis an Dritte weiter. Eine Übermittlung der Daten an auskunftsberechtigte Stellen erfolgt nur dann, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind.
Ihre personenbezogenen Daten löschen wir nach Ablauf des sechsten Jahres nach ihrer letzten Nutzung. Danach ist eine Identifizierung ihrer Person anhand der verbliebenen Daten nicht mehr möglich.


Einrichtung von Nutzerkonten im landeskundlichen Informationssystem LEO-BW

Im Landeskundeportal LEO-BW können Sie ein Nutzerkonto anlegen, um personalisierte Kommentare zu Beiträgen zu erstellen sowie Bewertungen von Inhalten vorzunehmen. Bei einer Anmeldung bzw. der Einrichtung eines Nutzerkontos werden die folgenden personenbezogenen Daten erhoben: Vorname, Benutzername und E-Mail-Adresse; optional können die Informationen zu Zweitname, Nachname, Geburtstag und Geschlecht hinterlegt werden. Diese Daten werden gespeichert und ausschließlich zur Zuordnung von Nutzerbeiträgen verwendet. Der Zugriff auf die Daten ist nur den Systemadministratoren möglich. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter. Eine Übermittlung der Daten an auskunftsberechtigte Stellen erfolgt nur dann, wenn wir gesetzlich oder durch Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind.


E-Mails an das Landesarchiv Baden-Württemberg

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, werden diese Mail und Ihre E-Mail-Adresse ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. Im Falle von Bestellungen werden die angegebenen persönlichen Daten nur für die Abwicklung der Bestellung an Dritte (Versandfirma, ggf. andere Behörden oder Einrichtungen, sofern diese das bestellte Material versenden) weitergegeben. Nach Erfüllung bzw. Beantwortung der Anfrage werden Ihre Angaben gelöscht.


Prüfen Sie Ihre Daten

Sie können sich mit jedem Internetbrowser anzeigen lassen, wenn Cookies gesetzt werden und was sie enthalten. Detaillierte Informationen bietet das virtuelle Datenschutzbüro der Bundes- und Landesdatenschutzbeauftragen in Deutschland an.


Kontakt

Für weitere Informationen in Bezug auf die Behandlung von personenbezogenen Daten im Landesarchiv Baden-Württemberg steht Ihnen das Landesarchiv gerne zur Verfügung:
landesarchiv@la-bw.de