Ausstellung

Gezähmte Berge. Alpine Landschaften im Blick badischer Fotografen

Zusätzlicher Inhalt

Begleitveranstaltungen

Dienstag, 13. Oktober 2020, 18 Uhr

Prof. Dr. Rüdiger Glaser, Freiburg

Von der kleinen Eiszeit ins moderne Treibhausklima


Donnerstag, 26. November 2020, 18 Uhr

Dr. Matthias Stremlow, Bundesamt für Umwelt, Bern

Swissness? Wahrnehmung und Politik der Landschaft in der Schweiz (Online-Vortrag)


Verlegt auf 22. April 2021!

Dienstag, 2. Februar 2021, 18 Uhr

Dr. Katharina Conradin, Präsidentin der Internationalen Alpenschutzkommission CIPRA

Hat der Alpentourismus eine Zukunft? (Online-Vortrag)


Verlegt auf 11. März 2021!

Sie können den Vortrag als Podcast hier abrufen.


Highlights der Ausstellung

Einige der rund hundert Jahre alten Fotografien von Wilhelm Paulcke und der aktuellen von Elias Siebert präsentiert Gezähmte Bergeals Bildschirm-Glasplatten-Konstruktionen.Im Hintergrund der Aufnahmen von Wilhelm Paulcke auf einer vergrößerten Glasplatte verblassen und erscheinen die aktuellen Aufnahmen von Elias Siebert in einem vierminütigen Zyklus auf den Bildschirmen.Der Wandel der Berglandschaften kann auf diese Weise anschaulich nachvollzogen werden und lädt Sie dazu ein sich Zeit zu nehmen und Ihre Perspektive zu suchen.


 


Schlagworte

Tags:

Ausstellung, Generallandesarchiv Karlsruhe, Wissenschaft und Forschung, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Bildungsarbeit