Ausstellung

Gezähmte Berge. Alpine Landschaften im Blick badischer Fotografen

Zusätzlicher Inhalt

Begleitveranstaltungen

Highlights der Ausstellung

Einige der rund hundert Jahre alten Fotografien von Wilhelm Paulcke und der aktuellen von Elias Siebert präsentiert Gezähmte Berge als Bildschirm-Glasplatten-Konstruktionen. Im Hintergrund der Aufnahmen von Wilhelm Paulcke auf einer vergrößerten Glasplatte verblassen und erscheinen die aktuellen Aufnahmen von Elias Siebert in einem vierminütigen Zyklus auf den Bildschirmen. Der Wandel der Berglandschaften kann auf diese Weise anschaulich nachvollzogen werden und lädt Sie dazu ein sich Zeit zu nehmen und Ihre Perspektive zu suchen.



Schlagworte

Tags:

Ausstellung, Staatsarchiv Sigmaringen, Wissenschaft und Forschung, Bildungsarbeit, 19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert