15. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik

Schmuckinitiale aus dem Tennenbacher Güterbuch
Schmuckinitiale aus dem Tennenbacher Güterbuch von 1341 (Signatur: Landesarchiv Baden-Württemberg, Generallandesarchiv Karlsruhe 66/8553).

2014 jährten sich gleich zwei bedeutende Ereignisse des Mittelalters: der Tod Karls des Großen am 28. Januar 814 und der Beginn des Konstanzer Konzils 1414. Dass auch "große" Themen wie diese "mal anders" mit lokalgeschichtlichem Bezug unterrichtet werden können, haben Archivare, Pädagogen, Fachhistoriker und Experten aus dem Bereich der Kulturvermittlung bei der 15. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik unter Beweis gestellt. Warum nicht auch einmal eine mittelalterliche Urkunde zur Stadtgründung im Geschichts- oder Lateinunterricht behandeln?

Die Tagung fand am Freitag, dem 21. Februar 2014, im Landesmedienzentrum Baden-Württemberg, Standort Karlsruhe, und im Generallandesarchiv Karlsruhe statt. Die Veranstaltung wurde vom Landesarchiv Baden-Württemberg mit Unterstützung des Landesmedienzentrums Baden-Württemberg ausgerichtet.