Digitale Unterlagen

 

Digitale Unterlagen
LABW, StAL K 412 IV DO 14407

Seit 2002 übernimmt das Landesarchiv Baden-Württemberg digitale Unterlagen aus den Behörden und sichert sie dadurch für künftige Generationen.

Digitale Unterlagen sind Aufzeichnungen aller Art, die bereits in digitaler Form in den Behörden des Landes entstanden sind ("digital born records") und danach in dieser Form verwendet werden. Manche Behörden arbeiten bereits ausschließlich mit digitalen Unterlagen, bei anderen ergänzen sich papierne oder andere physische Träger mit den digitalen Bestandteilen (Hybridbestände bzw. –archivalien).

Beispiele sind Webseiten, E-Mails, Geodaten, statistische Mikrodaten, Digitalisate, Videos, Tonaufzeichnungen, Messdaten und Office–Dokumente.

Die digitalen Unterlagen werden für die Langzeitarchivierung aufbereitet und im Digitalen Magazin (DIMAG) für die Zukunft gesichert.