Reformationsjubiläum 2017

 

Kloster Maulbronn
Kloster Maulbronn (© Staatliche Schlösser und Gärten Ba.-Wü., Foto: Beck)

2017 wurde deutschlandweit das "Reformationsjubiläum" begangen und damit die Veröffentlichung der 95 Thesen durch Martin Luther 1517 als Beginn eines umfassenden religiösen, gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Umbruchs gewürdigt.

Das Herzogtum Württemberg gehörte zu den ersten protestantischen Territorien des Heiligen Römischen Reiches. Nachdem Herzog Ulrich 1534, nach 15-jährigem Exil, sein Land wiedergewann, führte er in seinem Territorium die Reformation ein. Doch bereits zuvor war der Streit um die Reformation im Herzogtum virulent.