Mitmach-Projekt zur Verortung historischer Karten und Luftbilder

 

GeoReferencer

Sind Sie an Geschichte und Karten interessiert? Kennen Sie Ihren Heimatort oder gar weitere Regionen und Landstriche des Südwestens wie Ihre Westentasche oder möchten diese gerne genauer kennenlernen? Oder sind Sie ein Rechercheprofi und lösen gerne knifflige Rätsel? Vielleicht möchten Sie sich auch einfach als Bürgerwissenschaftlerin und Bürgerwissenschaftler engagieren, um Archiv- bzw. Kulturgut besser zugänglich und nutzbar zu machen. Dann würden wir uns sehr freuen, wenn Sie an unserem kollaborativen Projekt zur Georeferenzierung von ca. 3.600 ausgewählten historischen Karten und Luftbildern teilnehmen. Das ist nicht nur einfach und macht Spaß, sondern ermöglicht durch zusätzliche Erschließungsangaben neue Nutzungsmöglichkeiten für die ausgewählten Archivalien. Durch die Georeferenzierung bzw. Verortung der Karten und Luftbilder mit Hilfe von Kontrollpunkten werden z.B. eine geografische Suche sowie ein Vergleich von alten mit modernen Karten bequem durchführbar. Von Ihrem Engagement profitieren nicht nur das Archiv und alle Nutzerinnen und Nutzer, sondern Ihr Beitrag wird dabei durch eine Punktevergabe honoriert. Die fleißigsten Freiwilligen werden auf der Seite genannt. Wir freuen uns über jede Mithilfe!

Um welche Karten und Luftbilder geht es?

Als Pilotprojekt haben wir die Auswahl bzw. Zusammenstellung der Bestände so getroffen, dass historische Karten unterschiedlichen Charakters, also hinsichtlich der Vermessungsgenauigkeit, der Entstehungszeit sowie der abgebildeten Raumbezüge (großmaßstäbige Karten/Ortsdetailkarten, Stadt- und Landschaftsräume) enthalten sind. Zudem findet sich ein Luftbildbestand, der überwiegend aus der Zeit zwischen 1917-18 stammt. Wir hoffen, dass für Sie dadurch ein interessantes Spektrum an Karten und Fotos vorhanden ist. Gleichzeitig können wir damit wertvolle Erfahrungen bezüglich der unterschiedlichen Vorlagen sammeln und dies für künftige derartige Projekte berücksichtigen.

(Teil-)Bestände im Einzelnen. In den jeweils unter Übersicht verlinkten Excel-Dateien findet sich in der Spalte „Link“ die URL zu der entsprechenden Karte im Georeferencer: