Abschlusstagung des Dokumentationsprojekts Zwangsunterbringung

Termin

30.03.2022 10:00 Uhr - 30.03.2022 17:00 Uhr

Kinder und Jugendliche in Einrichtungen der Behindertenhilfe und der Psychiatrie in Baden-Württemberg, 1949-1975

Anerkennung von Leid und Erforschung der Vergangenheit

Seit Anfang 2019 werden im Dokumentationsprojekt Zwangsunterbringung die oft leidvollen Erfahrungen von Betroffenen aufgearbeitet, die als Kinder und Jugendliche in Einrichtungen der Behindertenhilfe oder der Psychiatrie in Baden-Württemberg 1949-1975 untergebracht waren. Das von der Baden-Württemberg Stiftung geförderte Projekt hat neben der persönlichen insbesondere die wissenschaftliche Aufarbeitung des Themas vorangetrieben und unterstützt. Zum Abschluss des Projekts sollen die Ergebnisse präsentiert und diskutiert werden.