Aus dem Museum ins Archiv: Die Langzeitarchivierung von digitalen Museumsdaten im Projekt LAZARMUS

Termin

Visualisierung der Nutzungsansprüche an die Daten aus IMDAS
Visualisierung der Nutzungsansprüche an die Daten aus IMDAS
20.07.2021 10:00 Uhr - 20.07.2021 16:00 Uhr

Abschlussworkshop

Das vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderte Kooperationsprojekt LAZARMUS zwischen dem Landesarchiv Baden-Württemberg und dem Landesmuseum Württembergrealisiert eine prototypische Übernahme und Langzeitarchivierung von digitalen Museumsbeständen. Es wurde ein Verfahren mit Pilotcharakter entwickelt, das im Projektnachgang auf die anderen Landesmuseen in Baden-Württemberg übertragen werden kann.

Am 20. Juli 2021 findet zum Abschluss dieses Projekts ein digitaler Workshop statt, auf dem die Projektergebnisse vorgestellt und mit Expertinnen und Experten aus Archiv- und Museumswesen diskutiert werden sollen.

Das LAZARMUS-Projektteam wird zunächst die Planung, den Projektverlauf und die Ergebnisse sowie die Lerneffekte vorstellen. In einem zweiten Teil werden externe Fachleute zu Wort kommen, die unter Berücksichtigung der Projektergebnisse die Sicht der Provenienzforschung, des Archivwesens und der Museumsarbeit auf die Archivierung von digitalen Museumdaten erläutern. Den Abschluss des Workshops bildet eine moderierte Podiumsdiskussion.

Der Workshop wird digital via GoToWebinar ausgerichtet. Unter folgendem Link können Sie sich zur Veranstaltung anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/7246310906422548748.


 

Logo Landesmuseum Württemberg

Ein gemeinsames Projekt von Landesarchiv Baden-Württemberg und Landesmuseum Württemberg

Schlagworte