Die Tochter des Papstes: Margarethe von Savoyen (Ausstellung wird verlängert)

Termin

Margarethe von Savoyen
Margarethe von Savoyen
10.09.2020 - 26.02.2021

Veranstaltungsort
Hauptstaatsarchiv Stuttgart
Konrad-Adenauer-Str. 4, 70173 Stuttgart
Tel.: 0711/ 212-4335
hstastuttgart@la-bw.de

Zu sehen vom 10.9.2020 bis zum 26.02.2021 (verlängert)

Öffnungszeiten
Montag: 9.15-17.00 Uhr
Dienstag und Mittwoch: 8.30-17.00 Uhr
Donnerstag: 8.30-19.00 Uhr
Freitag: 8.30-16.00 Uhr

Eintritt frei

Öffentliche Führungen nach Anmeldung
Mittwochs: 11.30 Uhr

Vor genau 600 Jahren wurde Margarethe von Savoyen geboren. Das runde Jubiläum in Zusammenhang mit der herausragenden Sammlung an knapp 150 Briefen von und an Margarethe gibt den Anlass für eine Sonderausstellung des Landesarchivs Baden-Württemberg über diese herausragende Frau des späten Mittelalters.

Ihre außergewöhnliche Biografie spiegelt sich in vielen kostbaren und teils einzigartigen Stücken, die die Ausstellung ab dem 10. September 2020 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart zeigen kann. Weitere Stationen der dreisprachig (deutsch – italienisch – französisch) angelegten Schau sind 2021 in Turin und in Morges am Genfersee zu sehen.

Zur Ausstellung ist ein umfassender Begleitkatalog auf Deutsch, Italienisch und Französisch erschienen.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.margarethe-savoyen.de

Link zum digitalen Ausstellungsrundgang

Schlagworte