verschoben nach 2021: 31. Tag der Heimatforschung

02.10.2020 15:00 Uhr

Wegen der Corona-Pandemie kann 2020 der Tag der Heimatforschung im Main–Tauber–Kreis nicht in der gewohnten Weise mit viel Zeit für Gespräche und Kontakte der Teilnehmer untereinander stattfinden. Er wird daher um ein Jahr verschoben.
Neuer Termin ist Freitag, der 8. Oktober 2021, ab ca. 15 Uhr in Assamstadt. Das Thema lautet "Fasnacht".

Die jährliche Veranstaltung wird vom Kreisarchiv im Archivverbund Main–Tauber in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt des Main–Tauber–Kreises ausgerichtet. Sie wendet sich an ein an historischen Fragestellungen interessiertes Publikum sowie die Geschichts– und Heimatvereine im Bereich des Landkreises und angrenzender Gebiete.

Die Teilnehmer der letzten Jahre erhalten im September 2021 eine schriftliche Einladung. Weitere Interessierte können gerne an der Veranstaltung teilnehmen.

Um Anmeldung beim Archivverbund Main–Tauber bis 27. September 2021 wird gebeten.

Eintritt: frei

Veranstalter: Kreisarchiv im Archivverbund Main–Tauber in Verbindung mit dem Main–Tauber–Kreis

Weitere Informationen erhalten sie beim
Archivverbund Main–Tauber
Bronnbach 19
D–97877 Wertheim
Telefon: 09342/91592–0, Telefax: 91592–30
E–Mail: stawertheim@la-bw.de

Das Programm können Sie voraussichtlich ab August 2021 hier herunterladen.


Tags:

Sonstige Veranstaltung, Staatsarchiv Wertheim, Ortsgeschichte