"Ein Ritter und ein Jugendidol", "Abenteuer Afrika" und ein "kühner Kriegszug" – das Generallandesarchiv präsentiert Abenteuer der Geschichte

KAMUNA 2019
KAMUNA 2019
03.08.2019 18:00 Uhr

Abenteuer Museum lautet das Motto der KAMUNA 2019 - Abenteuer Museum? Auch ein Archiv steckt voller abenteuerlicher Geschichte(n). Das Generallandesarchiv präsentiert bei der KAMUNA 2019 die Erlebnisse badischer Kolonialsoldaten in Deutsch-Südwestafrika, den verwegenen Feldzug südwestdeutscher Söldner an den Niederrhein sowie die posthumen Aneignungen des seligen Bernhard von Baden.

In unserem KAMUNA-Highlight, der Ausstellung "Ritter – Landespatron – Jugendidol", begeben Sie sich mit den Kuratoren Prof. Dr. Wolfgang Zimmermann und Dr. Martin Stingl auf Spurensuche nach Bernhard II. von Baden, der seinen Nachfahren vielfältig als Projektionsfläche diente: als christlicher Ritter, der für einen Kreuzzug zur Befreiung der heiligen Stätten warb, als Landespatron des Großherzogtums Baden und in der Nachkriegszeit als Idol für die Jugend im Kampf gegen die Versuchungen der Moderne.


Spüren Sie in "Abenteuer Kolonie" mit Sara Diedrich den Eindrücken badischer „Abenteurer“ in Afrika nach. Aus Briefen und Fotografien erfahren Sie, wie Emil Reiß und seine Kameraden als Angehörige der „Schutztruppe“ in der ehemaligen Kolonie Deutsch-Südwestafrika den Aufstand der Herero 1904 sahen und deuteten.


Dr. Rainer Brüning legt in "Das Fell des Bären. Ein abenteuerlicher Kriegszug im Jahr 1475" dar, wie einfache Menschen ein mittelalterliches Großereignis erlebten. Begleiten Sie eine Gruppe Söldner auf ihrem Weg vom Bodensee nach Neuss am Niederrhein, wo sie der Geburt der "deutschen Nation" beiwohnen sollten.


Schließlich führen wir Sie "durch das Magazin" im denkmalgeschützten Altbau, das wir nur einmal im Jahr zur Besichtigung freigeben. Dort zeigen wir Ihnen, welche Abenteuerberichte das Generallandesarchiv verwahrt.


Entspannen Sie in unserem lauschigen Innenhof, wo Sie „Agua Nova“ musikalisch unterhält und Partyservice Schmid für Gaumenkitzel sorgt.


Wie immer werden im Antiquariat lesenswerte Bücher angeboten.


Öffnungszeiten bei der KAMUNA 2019:

Samstag, 3. August 2019

18–24 Uhr

Das KAMUNA–Programm finden Sie hier.


Tags:

Ausstellung, Generallandesarchiv Karlsruhe, Mittelalter und Frühe Neuzeit (bis 1806)