Musikalisch-literarische Soirée

23.07.2019 18:00 Uhr

Mechthild und die "Mörin". Eine Fürstin in Literatur und Kunst

Begleitend zur aktuellen Sonderausstellung "Mechthild (1419-1482) im Spiegel der Zeit" veranstaltet das Hauptstaatsarchiv Stuttgart eine musikalisch-literarische Soirée. In ihrem Mittelpunkt steht Mechthild von Hauptstaatsarchiv der Pfalz als gebildete Fürstin, die vor allem ihren Hof in Rottenburg zu einem Zentrum von Literatur und Kunst machte. Zeitgenössische Musik des berühmten Sängers Oswald von Wolkenstein wird neben Texten aus Mechthilds literarischem Umfeld geboten: Minnereden Hermanns von Sachsenheim wie "Die Mörin" oder die "Translatzen" des Nikolas von Wyle entführen in das späte Mittelalter und lassen den musikalischen und literarischen Klang der Zeit neu erleben.

Die musikalischen Darbietungen gestalten Künstler der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, die literarischen Vorträge übernehmen Sprecherinnen und Sprecher der Universität Tübingen, mit einer historischen Einführung durch Prof. Dr. Peter Rückert.

Eintritt frei.


Tags:

Sonstige Veranstaltung, Hauptstaatsarchiv Stuttgart, Mittelalter und Frühe Neuzeit (bis 1806)