Olympische Spiele: Architektur und Gestaltung. Berlin – München – Stuttgart

Termin

15.11.2018

Inhalt

Diskuswerfer

Das Hauptstaatsarchiv Stuttgart zeigt zum Jubiläum des Institutes für Sportgeschichte eine Ausstellung zur baulichen und grafischen Gestaltung der Olympiaden und deren Bezug zu unserer Region.

Was haben Archive mit Sport zu tun? Und welche Bezüge bestehen zu den Olympischen Spielen, die nie in Baden–Württemberg stattfanden? Was auf den ersten Blick Verwunderung auslöst, weist bei näherer Betrachtung doch vielfältige Verbindungslinien in die Region auf.

Seit den 1880er Jahren widmete sich Baron Pierre de Coubertin (1863–1937) der Wiederbegründung der Olympischen Spiele. Sein Ziel war es, die Verbindung von Geist und Körper zu fördern.