Von Zaren und Fürsten

Zar Nikolaus und Ernst II von Hohenlohe-Langenburg
Zar Nikolaus und Ernst II von Hohenlohe-Langenburg
27.09.2018 19:30 Uhr

Ein Vortrag von Axel Dittrich

Vor fast genau hundert Jahren, am 17. Juli 1918, wurde Zar Nikolaus II. mit seiner Familie in Jekaterinburg ermordet. Ein Ergebnis, das den Untergang der Monarchie in weiten Teilen Europas einleitete.
18 Jahre zuvor ist die royale Welt noch in Ordnung, oder nicht? Im Januar 1900 bricht das Langenburger Erbprinzenpaar zu einer zweimonatigen Reise nach St. Petersburg auf. Die Tagebücher von Zar Nikolaus II. und Ernst zu Hohenlohe-Langenburg entführen in eine glanzvolle Zeit und gewähren authentische und intime Einblicke in das Leben am Langenburger und St. Petersburger Hof.
Axel Dittrich, Kenner der Geschichte des Fürstenhauses Hohenlohe-Langenburg, nutzt Tagebuchauszüge, Briefe und Fotografien, um in seinem unterhaltsamen und informativen Vortrag von dieser außergewöhnlichen Reise zu berichten und zugleich die überraschenden Verbindungen des Langenburger Fürstenhauses zur Dynastie der Romanows aufzuzeigen.

Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942/94780–0; E-Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Referent: Axel Dittrich, Langenburg
Eintritt: 6 € an der Abendkasse


Tags:

Vortrag, Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein, 20. Jahrhundert