Frauen im Recht und Unrecht

12.03.2018 18:30 Uhr

Thematische Führung durch das Staatsarchiv Ludwigsburg mit Dr. Elke Koch

Anläßlich des Internationalen Frauentags 2018 bietet das Staatsarchiv Ludwigsburg eine Sonderführung zur Frauengeschichte an.

"Frauen morden anders", wie die Kriminalistik weiß. Bekannt ist aber auch, dass weibliche Taten vor Gericht und von der Gesellschaft oft anders be- und verurteilt werden als die von Männern. Die Betrachtung der geschlechtsspezifischen Spielräume (das, was erlaubt und was verboten ist) über die Jahrhunderte zeigt, wie veränderlich und veränderbar diese sind.

Während der Führung werden in informativer, aber auch unterhaltsamer Art Frauenschicksale aus verschiedenen historischen Epochen vorgestellt. Zur Beschäftigung mit Täterinnen wie mit Opfern von Justiz und Gesellschaft sind Männer wie Frauen herzlich eingeladen.

Eintritt frei, Anmeldung erbeten unter 07141/64854-6310 oder 64854-6321

In Zusammenarbeit mit der Kontaktstelle Frau und Beruf Ludwigsburg - Region Stuttgart


Tags:

Führung, Staatsarchiv Ludwigsburg, Kriminalgeschichte