Biografien erforschen – Schritt für Schritt zum Lebensweg

Lebenstreppe
Lebenstreppe
14.04.2018 10:00 Uhr

Seminartag für Familien- und Ortsgeschichtsforschung in Hohenlohe

Die möglichst detailreiche Rekonstruktion eines Lebensweges von der Wiege bis zur Bahre gehört zu den anspruchsvollsten, aber auch lohnenden Herausforderungen der Familien-, Personen- und Heimatforschung. Aus Kirchenbüchern lassen sich für gewöhnlich die wichtigsten Grunddaten wie Geburt, Heirat, Beruf und Tod eines Menschen ermitteln. Wer mehr erfahren will, muss auf andere Quellenarten zurückgreifen. Beim Seminartag 2018 wird das Erarbeiten von Biografien an unterschiedlichen Personen Schritt für Schritt erläutert. Egal ob Bettler, Bauer, Bürger oder Edelmann: Durch die Nutzung unterschiedlichster Quellen entstehen beispielhafte Lebensbilder aus längst vergangenen Zeiten.


Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942/94780–0; E-Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Kursgebühr: 20 €
Termin: 14. April 2018, 10-17 Uhr


Tags:

Workshop/Seminar, Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein, Familienforschung, Ortsgeschichte