Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Ortsgeschichte im Gespräch

Ortsgeschichte im Gespräch

Eröffnungsveranstaltung zum Angebot "Geschichte vor der Haustür"

13.3.2020, 18.00–19.30 Uhr

Kupferzell, Aula der Akademie für Landbau und Hauswirtschaft

Die große Weltgeschichte, die Entwicklung von Kultur, Gesellschaft und politischer Praxis spiegeln sich im Kleinen und Alltäglichen wider. Spuren des Vergangenen finden sich gleich vor der Haustür und laden zum Nachspüren und Forschen ein.
Zum Auftakt des Projekts "Geschichte vor der Haustür", das das HZAN und der neu gegründete Verein "Hohenlohe historisch. Freundeskreis des Hohenlohe-Zentralarchivs e.V." in Kooperation mit zahlreichen historischen Vereinen und Initiativen durchführt, soll ein Podiumsgespräch in die Thematik einführen und Lust auf die Beschäftigung mit der lokalen Geschichte machen. Als Gesprächspartner stehen Profis und Laien der historischen Ortsforschung bereit, die sich der Diskussion und den Fragen des Publikums stellen. Anschließend wird das Angebot "Geschichte vor der Haustür" insgesamt vorgestellt.

ohne Gebühr, keine Anmeldung nötig