Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Neue Publikationen >> "Von newen Gebäuen auff alte Stöck"

"Von newen Gebäuen auff alte Stöck"

Archivalische Quellen zur Häusergeschichte

Publikation –Von newen Gebäuen auff alte Stöck–

Aus der Reihe: Sonderveröffentlichungen des Landesarchivs Baden–Württemberg
Bauer, Dieter R. / Lohmann, Uwe / Trugenberger, Volker (Hrsg.)
Verlag W. Kohlhammer 2019
176 Seiten. Preis: 18,– €


Jedes Gebäude hat seine Geschichte und diese Geschichte ist vielgestaltig. Die Baugeschichte untersucht Entstehung und Veränderungen von Gebäuden in ihrer Struktur, ihrem Aussehen und ihrer Funktion und ordnet sie architektur– und kunstgeschichtlich ein. Die Besitzergeschichte erforscht die Besitzer eines Hauses. Schließlich umfasst Häusergeschichte auch die Sozial– und Alltagsgeschichte, wenn die soziale Stellung der Bewohner, deren Wohnverhältnisse und Wohnverhalten untersucht werden. Zur Erforschung all dieser Facetten von Häusergeschichte ist der Gang ins Archiv oft die einzige Möglichkeit, um zu neuen Erkenntnissen zu gelangen. Im vorliegenden Band zeigen Historiker, Archivare und Bauforscher an konkreten Beispielen, wie und welche archivalischen Quellen gewinnbringend zu unterschiedlichen Forschungsansätzen herangezogen werden können.

Zur Buchbeschreibung beim Verlag