Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Federlesen: Dorfordnungen aus Hohenlohe

Federlesen: Dorfordnungen aus Hohenlohe

Ein Lesekurs des Hohenlohe–Zentralarchivs

7.11.–28.11.2019, 19.00–21.00 Uhr

Hohenlohe–Zentralarchiv im Schloss Neuenstein

Dorfordnung von 1586

In der Frühen Neuzeit regelten Dorfordnungen das soziale Zusammenleben im ländichen Raum. Allein aus dem Herrschaftsbereich der Grafen von Hohenlohe haben sich rund 100 Ordnungen erhalten, die einen lebensnahen Blick auf den dörflichen Alltag erlauben: Wer durfte wieviele Schafe halten? In welcher Jahreszeit durfte Mist auf den Feldern ausgebracht werden? Wem stand Bauholz aus der Gemeindewaldung zu? Wie konnte sich die Dorfgemeinschaft vor Feuersbrünsten und Räuberbanden schützen? Und wie sollten Nachbarn bestraft werden, die gegen die vereinbarte Ordnung verstoßen hatten?
Verschiedene Dorfordnungen aus der Region bieten den Lesestoff für einen neuen Kurs der Reihe "Federlesen", bei dem das Entziffern historischer Handschriften vermittelt wird.
Das Angebot ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe–Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942/94780–0; E–Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Dozent: Jan Wiechert
Kursgebühr: 30 €
Termine: 7., 14., 21. und 28. November 2019, jeweils 19.00–21.00 Uhr