Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> RSS >> Archivale des Monats Januar 2019: Bürokratie des Todes - Todesmeldungen von Zwangsarbeitern an das Notariat Sachsenheim

Archivale des Monats Januar 2019: Bürokratie des Todes - Todesmeldungen von Zwangsarbeitern an das Notariat Sachsenheim

Viele Jahre hatten Ehrenamtliche in Großsachsenheim versucht, die Toten, die auf dem sogenannten "Russenfriedhof" unweit der Gemeinde während des Zweiten Weltkriegs bestattet wurden, zu identifizieren. Für die Gruppe war es ein Glücksfall, als im Zuge einer Aktenaussonderung im Großsachsenheimer Notariat kurz vor dessen Auflösung im Jahr 2017 ein Ordner mit Todesfallanzeigen von 624 Personen aus dem Krankenlager auftauchte.