Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Neue Publikationen >> Alltag auf der Alb

Alltag auf der Alb

Fotografien von Botho Walldorf. Katalog zur Ausstellung im Staatsarchiv Sigmaringen und Schönbuchmuseum Dettenhausen

Alltag auf der Alb (Cover)

herausgegeben von Ulrich Hägele
Verlag W. Kohlhammer 2018
128 Seiten. Preis: 12,– €
Aus der Reihe Sonderveröffentlichungen des Landesarchivs Baden-Württemberg

Der IT-Fachmann, Hobbyfotograf und Privathistoriker Botho Walldorf hat mit seinen Fotografien eine visuelle Dokumentation über die Hohenzollerische Landesbahn sowie über die Kultur- und Lebensweise in den Randgemeinden auf der Schwäbischen Alb geschaffen, die im süddeutschen Raum ihresgleichen sucht. Er begann 1960 als Schüler zu fotografieren. Schnell entwickelte er den Blick für das Besondere einer untergehenden Zeit: den Heizer in der Lokomotive, den pflügenden Bauer mit dem Pferdegespann, die Bauernküche, das Plumpsklo. Eine Auswahl seiner Aufnahmen ist in einer von Master-Studierenden des Instituts für Medienwissenschaft der Universität Tübingen konzipierten Ausstellung und dem dazugehörigen Katalog zu sehen.

Über den Herausgeber
Ulrich Hägele studierte Empirische Kulturwissenschaft und Kunstgeschichte. Er ist Privatdozent am Zentrum für Medienkompetenz der Universität Tübingen.

Zur Buchbeschreibung beim Verlag