Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> 29. Tag der Heimatforschung

29. Tag der Heimatforschung

5.10.2018, ca. 15 Uhr

Der Tag der Heimatforschung im Main-Tauber-Kreis wird vom Kreisarchiv im Archivverbund Main-Tauber in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt des Main-Tauber-Kreises ausgerichtet. Er wendet sich an ein an historischen Fragestellungen interessiertes Publikum sowie die Geschichts- und Heimatvereine im Bereich des Landkreises und angrenzender Gebiete.

Der 29. Tag der Heimatforschung findet am Freitag, 5. Oktober 2018 ab 15 Uhr statt.

Thema, Ort und genaue Uhrzeit stehen noch nicht fest. Sie werden hier, über den Newsletter des Archivverbunds sowie über die Presse bekannt gegeben.

An den Vortrag schließen sich zwei Führungen an. Bei einem Ortsrundgang wird das Thema praktisch angegangen, innerörtliche Kleindenkmale Wenkheims und deren Entstehungsgeschichte werden sachkundig vorgestellt. Der Verein "die schul. Gedenkstätte Synagoge Wenkheim" betreut die ehemalige Synagoge mit Betsaal, Mikwe und Ausstellung in der früheren Rabbinerwohnung. Diese, 2016 neu gestaltet, ist Ziel der zweiten Führung.

Der Tag der Heimatforschung klingt dann mit einem Empfang des Landkreises für die Teilnehmer in den Räumen der Synagoge Wenkheim aus.

Die Teilnehmer der letzten Jahre erhalten eine schriftliche Einladung. Weitere Interessierte können gerne an der Veranstaltung teilnehmen.

Um Anmeldung beim Staatsarchiv Wertheim bis 01.10.2018 wird gebeten.

Eintritt: frei

Veranstalter: Kreisarchiv im Archivverbund Main-Tauber in Verbindung mit dem Main-Tauber-Kreis


Weitere Informationen erhalten sie beim
Staatsarchiv Wertheim
Bronnbach 19
D-97877 Wertheim
Telefon: 09342/91592-0, Telefax: 91592-30
E-Mail: stawertheim@la-bw.de

Das Programm können Sie kurz vor der Veranstaltung hier herunterladen.