Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Presse/Berichte >> Baden-Württemberg von oben

Baden-Württemberg von oben

Über 19.000 historische Luftbilder des Landesarchivs werden gemeinsam mit dem Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung digitalisiert

Gruppenfoto LGL und Landesarchiv Baden-Württemberg
Der Startschuss für das gemeinsame Projekt ist gefallen, Vorlage: Landesarchiv Baden-Württemberg.

Am 5. März 2018 übergab das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung (LGL) dem Landesarchiv Baden-Württemberg einen umfangreichen Bestand historischer Luftbildaufnahmen aus dem Jahr 1968. Die beiden Präsidenten Luz Berendt (LGL) und Prof. Dr. Gerald Maier (LABW) unterzeichneten anlässlich der Überreichung der Filmrollen eine entsprechende Erklärung, die auch die Grundlage für das gemeinsam durchgeführte Projekt zur Digitalisierung der 19.000 Fotografien bildet.

"Die langjährige, sehr vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem LGL erreicht mit dem heutigen Tag einen neuen Höhepunkt", so Gerald Maier.

Übergabe einer Filmrolle
Die Präsidenten Luz Berendt und Prof. Gerald Maier bei der Übergabe (v.l.), Vorlage: Landesarchiv Baden-Württemberg.

Im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts "Digitalisierung und Georeferenzierung der 1968 durchgeführten Luftbildbefliegung des Landes Baden-Württemberg" soll das Material digitalisiert, aufbereitet und im landeskundlichen Informationssystem LEO–BW (https://www.leo-bw.de) online bereitgestellt werden. Somit bekommen Nutzerinnen und Nutzer durch die anschaulichen Aufnahmen einen Eindruck, wie Baden–Württemberg im Jahre 1968 aussah. Darüber hinaus wird auch ein sogenanntes Orthophoto erstellt, das einen Blick in die Vergangenheit in Form einer "Satellitenansicht" erlaubt, wie sie auch von dem Dienst Google Maps angeboten wird.

Eine ausführliche Projektbeschreibung finden Sie hier: https://www.landesarchiv-bw.de/web/62684

Gleichzeitig übergab das LGL dem Landesarchiv zwei landesweite Auszüge aus dem Liegenschaftskataster. Für über 10 Millionen Flurstücke wird so der Stand vor und nach der Systemumstellung auf die neue Katasterdatenbank ALKIS in den Jahren 2012 bis 2016 dokumentiert. Die Lieferung ist Teil einer bundesweit vereinbarten Zusammenarbeit von Vermessung und Archivwesen, die der Nachvollziehbarkeit des Verwaltungshandelns und der Landeskunde dient.

Weitere Informationen

Die bislang übernommenen Geobasisdaten des LGL im Staatsarchiv Ludwigsburg: http://www.landesarchiv-bw.de/plink/?f=2-2484494&a=fb

Digitalisierte kartografische und geografische Objekte in LEO-BW: