Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Von der Wiege bis zur Bahre – Das Kirchenbuch als unterschätzte Quelle

Von der Wiege bis zur Bahre – Das Kirchenbuch als unterschätzte Quelle

Ein Seminar für Orts und Familienforscher von Jan Wiechert

13.10.2017, 16-19 Uhr

Hohenlohe-Zentralarchiv im Schloss Neuenstein

Ausschnitt aus dem Basler Totentanz: Der Tod und die Jungfrau

Taufe, Hochzeit, Tod – für Familienforscher stellt das Kirchenbuch die Quelle schlechthin dar, aus der sich die eigene Familiengeschichte erforschen lässt. Aber wieso wurden überhaupt Kirchenbücher geführt? Und welche Informationen kann man, etwa auch als Ortsforscher, aus ihnen gewinnen? Das quellenkundliche Seminar beleuchtet die Geschichte und den typischen Aufbau des Kirchenbuches. Es zeigt aber auch Nutzungsmöglichkeiten, die über die Familienforschung hinausgehen, und zahlreiche praktische Beispiele für außergewöhnliche Einträge, die man kaum in einem Kirchenbuch vermuten würde.


Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe–Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942⁄94780–0; E–Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Dozent: Jan Wiechert
Kursgebühr: 10 €