Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Archivnutzer im Wandel

Archivnutzer im Wandel

77. Südwestdeutscher Archivtag in Bretten

22.–23.6.2017

Bretten

Marktplatz Bretten, Torsten Schleese
Melanchthonhaus am Marktplatz in Bretten (Aufnahme: Torsten Schleese)

Der 77. Südwestdeutsche Archivtag findet 2017 in Bretten statt und beschäftigt sich mit Archivnutzern im Kontext gesellschaftlicher und technischer Veränderungen. Zur Sprache kommen neben der Digitalisierung der Archivnutzung auch Gruppen, die in der letzten Zeit als Nutzer für die Archive gewonnen werden konnten oder die ihrerseits sich modernisieren und professionalisieren. Dazu gehören neben jungen Leuten auch Künstler, zivilgesellschaftliche Initiativen, aber auch it-affine Genealogen. Für das Fachprogramm konnten dabei wieder renommierte Referentinnen und Referenten aus der Region, aber auch aus dem europäischen Ausland (Großbritannien, Österreich, Schweiz) gewonnen werden. Eine Kurzeinführung in Methoden der Nutzerforschung im Rahmen eines Workshops sowie ein Auftritt der Bremer Shakespeare-Company, die ihre neueste Produktion im Rahmen des Projekts "Aus den Akten auf die Bühne" präsentiert, runden das Programm ab.

Anmeldungen - auch formlos per Email - werden ab sofort vom Staatsarchiv Ludwigsburg entgegengenommen.

Nähere Informationen:
Dr. Peter Müller, Landesarchiv Baden–Württemberg, Abt. Staatsarchiv Ludwigsburg, Tel.: 07141/186324
email: peter.mueller@la-bw.de