Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >>



Programm (15. März bis 3. November 2016)

15. März
18 Uhr

Bad Mergentheim, Hotel Central-Vital
Öffentlicher Vortrag von Wolfgang Willig für die Bad Mergentheimer Stadtführer: “Der deutsche Bruderkrieg im Taubertal”

3. Juni
19 Uhr

Weikersheim, Stadtmuseum am Gänsturm
Eröffnung der Ausstellung „Weikersheim und der Bruderkrieg 1866“

5. Juni bis 14. Aug.
So. 13.30-17 Uhr

Weikersheim, Stadtmuseum am Gänsturm
Ausstellung „Weikersheim und der Bruderkrieg 1866“

4.–8. Juli

Großrinderfeld, Rathaus-Foyer
Bilderausstellung des Heimat- und Kulturvereins Großrinderfeld zum Bruderkrieg 1866
(während der Öffnungszeiten des Rathauses)

17. Juli
19.30 Uhr

Großrinderfeld-Gerchsheim, Gemeindezentrum
Vortrag von Dr. Jürgen Gernert, Heimat- und Kulturverein Großrinderfeld: „Bruderkrieg 1866 – wie vor 150 Jahren die Geschichte unsere Heimat berührte!" – mit Powerpoint-Präsentation und Bilderausstellung

21. Juli
19.30 Uhr

Werbach, Sitzungssaal Rathaus
Vortrag von Prof. Dr. Michael Maaß: „Das Badener-Denkmal in Werbach und der Krieg von 1866“

23. Juli
14 Uhr

Külsheim-Hundheim
Kranzniederlegung beim Monument an der Denkmalsiedlung durch den Bürgermeister unter Mitwirkung der Reservistenkameradschaft Hundheim-Steinbach
14.30 Uhr Gedenkfeier auf dem Friedhof mit Kranzniederlegung an den Ehrenmalen im Friedhof unter Mitwirkung des Musikvereins, der Pater-Alois-Grimm Schule Külsheim und einer Ehrenwache der Reservistenkameradschaft Hundheim-Steinbach

24. Juli
10.30 Uhr

Tauberbischofsheim
Gedenkveranstaltung mit Kranzniederlegung am Württemberger Ehrenmal in der Albert-Schweitzer-Straße
11 bis 18 Uhr Ausstellungen des DRK-Kreisverbands in der Festhalle an der Vitry-Allee:
„Sanitätswesen der 50er und 60er Jahre des 19. Jahrhunderts“ mit Darstellung medizinischer Behandlungsmöglichkeiten und der von Preußen und Württemberg benutzten Schuss- und Hiebwaffen sowie Fotoausstellung „Stätten der Erinnerung und des Gedenkens an den Krieg von 1866 im badischen und bayerischen Frankenland“; Historische Stadtführungen
11.30 Uhr Offizielle Eröffnung der Gedenkausstellung

24. Juli

Tauberbischofsheim-Hochhausen
9 Uhr Gottesdienst zum Thema „Frieden in der Welt“ in der St. Pankratius-Kirche
10.30 Uhr Gedenkfeier des Obst- und Gartenbauvereins Hochhausen auf dem Friedhof beim „Oldenburger Denkmal“ unter Beteiligung verschiedener Hochhäuser Vereine und Organisationen sowie einer Abordnung aus Oldenburg
12 Uhr Mittagessen (Imbiss) im Hofhaus (Grünauer Hof)
12-17.30 Uhr Halbstündliche Autoslideshow (Bilderschau) in der Friedhofskapelle (letzte Vorführung: 17 Uhr)
Nachmittags Bewirtung mit Kaffee und Kuchen durch den Gesangverein Liederkranz Hochhausen

24. Juli
19.30 Uhr

Großrinderfeld, Pfarrsaal
Vortrag von Dr. Jürgen Gernert, Heimat- und Kulturverein Großrinderfeld: „Bruderkrieg 1866 – wie vor 150 Jahren die Geschichte unsere Heimat berührte!“ – mit Powerpoint-Präsentation und Bilderausstellung

26. Juli bis 28. Aug.
Di-Sa 14-16.30 Uhr
So 10-12 und
14-16.30 Uhr

Tauberbischofsheim, Tauberfränkisches Landschaftsmuseum
Fotoausstellung „Stätten der Erinnerung und des Gedenkens an den Krieg von 1866 im badischen und bayerischen Frankenland“

2. Oktober

Großrinderfeld
Bilderausstellung des Heimat- und Kulturvereins Großrinderfeld auf dem Bauernmarkt

9. Oktober

Großrinderfeld
Führung des Heimat- und Kulturvereins Großrinderfeld zu den Denkmalen und Soldatengräbern auf dem Großrinderfelder Friedhof im Rahmen einer Rundwanderung bei den Taubertäler Wandertagen

3. November
19.30 Uhr

Külsheim, Altes Rathaus
Vortrag von Michael Zorn, Arbeitskreis Museum Külsheimer Höhe: „Deutsch-deutscher Krieg 1866 – Gefecht bei Hundheim“

Das Programm der Veranstaltungen im Main-Tauber-Kreis können Sie hier herunterladen (aktualisierter Stand: 21.6.2016):

Der Deutsche Krieg von 1866

Erinnerung an einen Krieg „vor der Haustüre“

Programm der Veranstaltungen im Main-Tauber-Kreis

3.11.2016

Großrinderfeld-Gerchsheim, Gemeindezentrum

Das Logo des Arbeitskreises 1866-2016 zeigt die Farben der am Kriegsgeschehen beteiligten Staaten: Preußen (schwarz-weiß), Deutschland/Bundestruppen (schwarzrotgold) und auf der rechten Seite die Farben der einzelnen Kontingente inkl. Österreichs.

Das Logo des Arbeitskreises 1866–2016 zeigt die Farben der am Kriegsgeschehen beteiligten Staaten: Preußen (schwarz–weiß), Deutschland⁄Bundestruppen (schwarzrotgold) und auf der rechten Seite die Farben der einzelnen Kontingente inkl. Österreichs.