Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Staatsarchiv Ludwigsburg >> Digitale Präsentationen >> Spruchkammerakten im Staatsarchiv Ludwigsburg >> Angebote des Staatsarchivs Ludwigsburg

Angebote des Staatsarchivs Ludwigsburg

Lesesaal
Der Lesesaal des Staatsarchivs Ludwigsburg

Die Datenbank zur Recherche der Spruchkammerakten ist aus Datenschutzgründen nur in Teilen öffentlich zugänglich. Im Internet recherchierbar sind nur die Akten von Personen, die vor mehr als 110 Jahren geboren wurden. Wenn Sie nach einer Person suchen, die später geboren wurde, dann können Sie vor einem Besuch per Email, telefonisch oder schriftlich anfragen, ob es eine Spruchkammerakte zu der Sie interessierenden Person gibt und diese auch in unserem Lesesaal bereitlegen lassen oder - gegen Kostenersatz - eine Kopie bzw. einen Sacn der Akte anfertigen lassen.

Von zu Hause aus können Sie auf unserer Homepage in den nicht gesperrten Teilen der Online-Findmittel recherchieren. Wenn Sie fündig geworden sind, können Sie die Akte zur Einsichtnahme in den Lesesaal bestellen oder per Email oder Fax eine Kopie (Scan) derselben bestellen. Dieser Service ist kostenpflichtig

Bei Ihren Recherchen müssen Sie jedoch die im Landesarchivgesetz festgelegte Sperrfrist beachten. Akten können erst dann genutzt werden, wenn der Betroffene mindestens zehn Jahre verstorben ist. Ist der Tod des Betroffenen nicht mehr zu ermitteln, werden zu dessen Geburtsjahr hundert Jahre dazu gezählt, um das Ende der Sperrfrist zu erhalten. Hierbei ist es hilfreich, wenn Sie gegebenenfalls entsprechende Dokumente vorlegen können. Es gibt die Möglichkeit einer Sperrfristverkürzung, für die man im Staatsarchiv Ludwigsburg einen Antrag stellen kann.

Bei Fragen zu den Akten wenden Sie sich an die Benutzerberatung im Lesesaal, die Ihnen dann gerne weiterhelfen wird.