Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landeskunde & Bildung >> Präsentationen und Inventare >> Mittelalter und Frühe Neuzeit (bis ca. 1803/06) >> Siegel - mittelalterliche Kleinodien >> Kapitel 4: Städte

Kapitel 4: Städte

Einleitung Städte

Weit verbreitet war das redende Wappenbild, das den Ortsnamen bildlich veranschaulicht. Aalen führte einen Aal als Siegelfigur, weil der Stadtname von diesem Tier abgeleitet wurde. In der Früh- zeit des Stadtsiegels war der Stadtheilige ein beliebtes Motiv. Gerne wurde im Siegel auf den Stadtcharakter verwiesen, indem charakteristische Stadtbauten wie die Stadtmauer oder ein Turm gezeigt wurden. Die in den Siegeln verwendeten Motive sind oft auch heute noch Symbole der betreffenden Stadt.

Münsinger Vertrag

Straßburg

Württembergische Städtesiegel

Historische Karte von Württemberg
Ausschnitt aus einer historischen Karte von Württemberg mit einkopierten Städtesiegeln, Georg Gadner, Original (Signatur: HStAS N 3 Nr. 1)
Zur Vergrößerung bitte hier klicken

Die Karte zeigt die Lage der Städte, deren Siegel im Anschluss erläutert werden, und Abbildungen ihrer Siegel. Die Ortsnamen aus dem 16. Jahrhundert werden im Folgenden aufgelöst.

Aalen

Altenstaig

Backnang

Esslingen

Göppingen

Heilbronn

Herrenberg

Kirchheim unter Teck

Marbach

Nürtingen

Schorndorf

Schwäbisch Gmünd

Schwäbisch Hall

Sindelfingen

Stuttgart

Tübingen

Urach

Weilheim