Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landeskunde & Bildung >> Präsentationen und Inventare >> Mittelalter und Frühe Neuzeit (bis ca. 1803/06) >> Siegel - mittelalterliche Kleinodien >> Kapitel 3: Siegel von geistlichen Institutionen und Personen

Kapitel 3: Siegel von geistlichen Institutionen und Personen

Einleitung Siegel von geistlichen Institutionen

Die Päpste siegelten mit Blick auf die Hitze in Italien meist mit Bleibullen anstelle von Wachssiegeln. Die Entwicklung der Siegel von Bischöfen und Erzbischöfen lässt sich anhand einzelner Stücke verfolgen. Wiesen die ältesten Siegel häufig ein Brustbild des Bischofs auf, so übernahmen seit dem Investiturstreit die Bischöfe von Königen das Motiv des Thronsiegels. Viele Siegel von Bischöfen und Klöstern stellen Heilige in einem spitzovalen Siegel dar. Auch die Bischöfe und hohen Ordensgeistliche gingen in der Frühneuzeit dazu über, Wappensiegel zu führen.

Papst Nikolaus V.

Papst Paul II.

Dietmar II. Erzbischof von Salzburg

Kardinal Peter von Schaumberg, Bischof von Augsburg

Otto Graf von Sonnenberg, Bischof von Konstanz

Balthasar Wurer, Weihbischof von Konstanz

St. Martins Stift in Sindelfingen

Deutschmeister Jost von Venningen

Hoch- und Deutschmeister und Fürstbischof Franz Ludwig von Pfalz-Neuburg

Niederlassung der Jesuiten in Estavayer-le-Lac