Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Presse/Berichte >> Baden-Württemberg auf einen Klick

Baden-Württemberg auf einen Klick

Landeskundliches Informationssystem wird "Ausgewählter Ort" im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen"

25.07.2012

Das landeskundliche Informationssystem LEO-BW erhielt heute die Auszeichnung als "Ausgewählter Ort 2012" im Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen". LEO-BW bietet zentrale Informationen zu Kultur und Wirtschaft, Gegenwart und Geschichte Baden-Württembergs.
Hier finden sich Unterlagen zum Eisenbahnbau genauso wie ein Film zum Rottweiler Narrensprung von 1937, ein Ortslexikon oder 60.000 Statistiken zu den baden-württembergischen Gemeinden von 1852 bis heute.

Die Preisverleihung am 25. Juli 2012: v.l.n.r.: Emanuel von Bodman (Initiative: Deutschland - Land der Ideen), Martin Förster (Deutsche Bank, Geschäftsleitung Region Stuttgart / Württemberg), Prof. Dr. Sabine Holtz (Landesarchiv Baden-Württemberg, inhaltliche Verantwortung für LEO-BW), Prof. Dr. Robert Kretzschmar (Präsident des Landesarchivs), Dr. Gerald Maier (Landesarchiv, technische Verantwortung für LEO-BW)

Mit dem neuen Internet-Portal LEO-BW eröffnet das Land Baden-Württemberg seinen Bürgerinnen und Bürgern einen einfachen digitalen Zugang zu ihrem kulturellen Erbe. "LEO-BW hat das Potenzial, zur zentralen Plattform im landeskundlichen Bildungsbereich zu werden", so Theresia Bauer, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kunst in Baden-Württemberg, zum Start von LEO-BW am 25. April 2012. Das Portal sei ein absolutes Vorzeigeprojekt.

Mit einem Klick können in LEO-BW Bilder, digitalisierte Dokumente und Landkarten abgerufen werden. Biographien zu den wichtigsten Persönlichkeiten des Landes, Hinweise auf Sehenswürdigkeiten und Museen, Veröffentlichungen und Unterlagen aus Archiven runden das Angebot ab.

Das multimediale Angebot richtet sich an alle Interessierte diesseits und jenseits der Landesgrenze. Ausflügler und Touristen können damit ihren Wochenendausflug planen, neuzugezogene Bürgerinnen und Bürger ihren neuen Wohnort näher kennenlernen. Für den Schulunterricht stellt LEO-BW eine breite Palette von Materialien bereit. Wissenschaftlich Forschende erhalten einen vernetzten Zugang zu landeskundlich relevanten Datenbeständen.

Derzeit 18 Partnerinstitutionen aus Kultur und Verwaltung des Landes sichern das breite inhaltliche Spektrum von LEO-BW und die inhaltliche Qualität der bereitgestellten Informationen.

Der Wettbewerb "365 Orte im Land der Ideen" wird seit 2006 von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" gemeinsam mit der Deutschen Bank veranstaltet. Aus über 2.000 Bewerbungen wählte die Expertenjury aus Wissenschaftlern, Wirtschaftsmanagern, Journalisten und Politikern das landeskundliche Informationssystem "LEO-BW" als einen der Preisträger aus. Im Juli und August wird der Publikumssieger 2012 – der beliebteste "Ausgewählte Ort" des Jahres – gesucht. Jeder kann täglich online für seine Favoriten abstimmen. Auch LEO-BW steht zur Wahl.

Detaillierte Informationen und Material zu LEO-BW – www.leo-bw.de – finden Sie unter http://www.landesarchiv-bw.de/web/50999 sowie auf den Homepages der Partnerinstitutionen.


Die 18 ständigen Partner von LEO-BW:


Einzelobjekte werden beigesteuert von:


Downloads: