Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Frühjahrstagung der Fachgruppe 4 des Verbands Deutscher Archivarinnen und Archivare

Frühjahrstagung der Fachgruppe 4 des Verbands Deutscher Archivarinnen und Archivare

20./21.03.2012

Staatsarchiv Ludwigsburg / Institut für Erhaltung von Archiv- und Bibliotheksgut

VdA

Die Fachgruppe 4 ist die kleinste Fachgruppe im Verband Deutscher Archivarinnen und Archivare (VdA). Sie vertritt innerhalb des VdA die speziellen Fachinteressen der Archivarinnen und Archivare, die in den meist noch in Privatbesitz befindlichen Archiven adliger Familien tätig sind. Neben den Kolleginnen und Kollegen an den haupt–, neben– oder ehrenamtlich betreuten Herrschafts–, Haus– und Familienarchiven werden vom eigenständigen Profil der Fachgruppe auch jene Archivarinnen und Archivare angesprochen, die in staatlichen und kommunalen Archiven direkt erworbene oder deponierte Adelsarchive betreuen.

Auf der Frühjahrstagung 2012, die in Zusammenarbeit mit dem Staatsarchiv Ludwigsburg und dem Institut für Erhaltung von Archiv– und Bibliotheks gut durchgeführt wird, geht es unter anderem um Mindestanforderungen an Archive sowie Fragen der Notfallvorsorge. Ein Besuch im Institut für Erhaltung von Archiv- und Bibliotheksgut sowie ein öffentlicher Abendvortrag zur Adelsgeschichte runden die Tagung ab. Die Veranstaltung steht auch Mitarbeitern anderer kleinerer Archive offen.

Auskünfte und Anmeldung beim Vorsitzenden der Fachgruppe 4 im VdA, Dr. Eberhard Fritz, Archiv des Hauses Württemberg, Schloss 88361 Altshausen, Tel. 07584/291–108, Fax 07584/291–150, email: archiv@schloss-altshausen.de
Bitte teilen Sie bei der Anmeldung auch mit, ob Sie an der Führung durch das Institut für Erhaltung von Archiv– und Bibliotheksgut am 21.03. teilnehmen wollen.