Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Hauptstaatsarchiv Stuttgart >> Aktuelles der Abteilung >> Presse/Berichte >>
Degerloch
Station Degerloch

125 Jahre Zahnradbahn Stuttgart

„Die Bahn zur schönen Aussicht“

Wolfram Berner

Als am 23. August 1884 der erste dampfbetriebene Zahnradbahnzug auf 1000 mm Spur die Talhaltestelle Marienplatz im Stuttgarter Süden in Richtung auf das 205 m höher gelegene Degerloch verließ, begann die Geschichte eines einzigartigen Personennahverkehrsmittel im damaligen Königreich Württemberg. Vor der Eröffnung dieser mit dem System Riggenbach ausgerüsteten Zahnradbahn mussten von der Filderbahngesellschaft, dem damaligen Betreiber dieser Bahn, viele technische und behördliche Hürden genommen werden.

Bis heute fährt die von der Stuttgarter Straßenbahnen AG (SSB AG) im regulären Öffentlichen Personennahverkehr betriebene Zahnradbahn als Linie 10 täglich von 5.15 Uhr bis 20.45 Uhr die 2,23 km lange Strecke vom Marienplatz nach Degerloch.

Viele interessante Zeichnungen der Hochbauten, Brücken sowie des Fahrzeugparks, einige Streckenpläne und weitere Dokumente zum Bahnbau und zur Entstehung von Stuttgarts Zahnradbahn sind im Hauptstaatsarchiv im Bestand E 57 (Ministerium der auswärtigen Angelegenheiten, Verkehrsabteilung) verwahrt. Lernen Sie die geschichtliche Entwicklung der liebvoll von ihren Fahrgästen als "Zacke" bezeichneten einzigen innerstädtischen Zahnradbahn Deutschlands im Lesesaal des Hauptstaatsarchivs an Hand von Archivalien kennen.

Zum 125 jährigen Jubiläum erschien von Hans-Joachim Knupfer ein neues Buch mit dem Titel Die Bahn zur schönen Aussicht. Stuttgarts Zahnradbahn, in welchem zahlreiche Dokumente aus dem Hauptstaatsarchiv abgebildet sind.

Weitere Informationen zu diesem Buch erhalten Sie auf der Homepage der SSB AG

Archivalien im Hauptstaatsarchiv zu Stuttgarts Zahnradbahn:

HStAS E 57 Bü 124

HStAS E 57 Bü 125

HStAS E 57 Bü 126

Talstation
Facade Talstation