Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Landesarchiv >> Staatsarchiv Ludwigsburg >> Aktuelles der Abteilung >> Frisch entstaubt >> Spruchkammerakten online

Spruchkammerakten online

Neue Recherchemöglichkeiten im Internet - Freischaltung der Findbücher abgeschlossen

19.02.2008

Spruchkammerakte des Schauspielers Werner Krauss


Nachdem die Verzeichnung der fast 500.000 Entnazifizierungsakten im Staatsarchiv Ludwigsburg vor kurzem abgeschlossen wurde, werden nunmehr die Teile der Findbücher, die keinen archivrechtlichen Sperrfristen mehr unterliegen, im Internet zugänglich gemacht. Im Online-Archivinformationssystem des Landesarchivs sind künftig die Akten derjenigen Personen, deren Geburtsdatum mindestens 110 Jahre zurückliegt, nachgewiesen.

Benutzer finden die Findbücher über die Verfahrensakten der verschiedenen Spruchkammern in der Liste der Online-Findbücher oder direkt in der Beständeübersicht unter den Beständen aus dem Ressort des Befreiungsministeriums. Ist die Spruchkammer, vor der der Fall verhandelt wurde, nicht bekannt, kann für Recherchen nach einer Akte auch die Gesamtsuche eingesetzt werden, wobei im Erweiterten oder Expertenmodus zweckmäßigerweise als Archivalientyp "Spruchkammerakte" markiert werden sollte. Als Ergebnis erhalten Sie eine Trefferliste, die im Augenblick nur den Namen der Person enthält; Detailinformationen über die Findbucheinträge (und damit über die gefundenen Personen) erhalten Sie, indem Sie entweder die Strukturansicht aufrufen (für ein Ansteuern mehrerer Treffer eher umständlich) oder durch Anklicken des Druckersymbols (sog. Druckansicht) neben dem jeweiligen Treffer.

Die ermittelten Akten können Sie danach mit Hilfe des elektronischen Bestellsystems zur Einsichtnahme in den Lesesaal vorbestellen. Sollten Sie eine Kopie der Akte wünschen sowie in allen Fällen, in denen Sie nicht fündig werden (z. B. weil das Geburtsdatum der gesuchten Person noch nicht 110 Jahre zurückliegt), wenden Sie sich bitte direkt an den Lesesaal des Staatsarchivs (Tel.: 07141/18-6337 oder 18-6338, email: staludwigsburg@la-bw.de).

Mit der Freischaltung der Findbücher wurde im Februar 2008 begonnen; zwischenzeitlich (Mitte März 2008) sind alle frei recherchierbaren Spruchkammerakten der Beständegruppen EL 902 - 904 in das Archivinformationssystem des Landesarchivs eingestellt und können dort durchsucht werden.