Quellen zur Reformation

Bild Rechercheführer Reformation
Johannes Brenz. LABW, HStAS Q 3/36b Bü 2350

Der Rechercheratgeber möchte Ihnen helfen, zentrale Quellen in den Beständen des Landesarchivs zur Geschichte der Reformation in Südwestdeutschland ausfindig zu machen.

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Ausführungen aufgrund der Vielfalt an Quellen und Territorien im Südwesten keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben können. Sie beschränken sich auf Hinweise zu den zentralen Beständen.

Erste Informationen

Erste Informationen zur Reformation im deutschen Südwesten finden sie in der Themenrubrik Reformation im Südwesten auf LEO-BW.

Der deutsche Südwesten zeichnet sich seit dem 16. Jahrhundert durch konfessionelle Vielfalt aus. Einen Überblick über die Territorien und ihren Konfessionsstand im Zeitalter der Reformation liefert die folgende Karte.

Die Reformation im deutschen Südwesten

Hier finden Sie Quellenhinweise zu den Themen:

Quellen in anderen Archiven

Neben den genannten Quellen des Landesarchivs Baden-Württemberg verfügen auch andere Archive über wichtige Quellenbestände zur Reformation.

Überlieferung der Reichsstädte befindet sich zu Teilen in den kommunalen Archiven. Die Adressen aller Stadtarchive finden Sie hier.

Weiteres einschlägiges Archivgut zur Reformation im heutigen Baden-Württemberg findet sich in den kirchlichen Archiven. Die kirchlichen Archive in Baden-Württemberg finden Sie hier hier.

Die Überlieferung der Universitäten Tübingen und Heidelberg werden in den jeweiligen Archiven verwahrt.

Zentrale Quellen zur Reformation aus den mitteldeutschen Kernterritorien der Reformation werden im Rahmen des Projekts "Digitales Archiv der Reformation" online zugänglich gemacht.

Literatur

  • Martin Brecht, Hermann Ehmer (Hg.), Südwestdeutsche Reformationsgeschichte. Zur Einführung der Reformation im Herzogtum Württemberg 1534, Stuttgart 1984.
  • Franz Brendle, Dynastie, Reich und Reformation. Die württembergischen Herzöge Ulrich und Christoph, die Habsburger und Frankreich, Stuttgart 1998.
  • Fritz Hartung, Deutsche Geschichte im Zeitalter der Reformation, der Gegenreformation und des 30jährigen Krieges, Berlin 1971.
  • Anton Schindling, Walter Ziegler (Hg.), Die Territorien des Reichs im Zeitalter der Reformation und Konfessionalisierung. Land und Konfession 1500–1650. Band 1–7, Münster 1990–1997.
  • Ulrich A. Wien, Volker Leppin, Kirche und Politik am Oberrhein im 16. Jahrhundert. Reformation und Macht im Südwesten des Reiches, Tübingen 2015.
  • Eike Wolgast, Reformationszeit und Gegenreformation, in: Meinrad Schaab, Hansmartin Schwarzmeier, Gerhard Taddey (Hg.), Handbuch der baden-württembergischen Geschichte. Band 1 Teil 2, Stuttgart 2000.
  • Eike Wolgast, Die Einführung der Reformation und das Schicksal der Klöster im Reich und in Europa, Gütersloh 2014.

Weitere einschlägige Literatur mit regionalem Bezug finden Sie in den Bibliotheken der jeweiligen Abteilungen.