Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Ausstellungen >> Fließende Räume. Karten des Donauraums 1650–1800

Fließende Räume. Karten des Donauraums 1650–1800

Internationale Wanderausstellung des Generallandesarchivs Karlsruhe wird in Ungarn präsentiert

11. April - 12. August 2018

Fliessende Raeume Eger 01
Aufmerksame Besucher der Ausstellung an der Universität Eger

Im Jahr 2016 haben das Generallandesarchiv Karlsruhe und das Institut für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde, Tübingen, in einer großen Ausstellung Karten des Donauraums aus der Zeit der Türkenkriege und der habsburgischen Eroberung Südosteuropas der Öffentlichkeit präsentiert.


Fliessende Raeume Eger 01
Prof. Dr. Kálman Liptai, der Rektor der Universität Eger, eröffnet die Ausstellung

Landkarten schufen dabei ihre Bildwelten einen europäischen Erfahrungsraum, den die internationale Wanderausstellung nun an verschiedenen Stationen ausmisst.


Fliessende Raeume Eger 02a

Als internationale Wanderausstellung ist die Ausstellung nun in Ungarn zu sehen: Unter dem Titel Változo terek. A Duna menti térség történeti térképeken 1650–1800 ist die Präsentation von April bis Juli 2018 in der Universität Eger zu sehen. Es folgen Stationen in Budapest (Széchényi-Nationalbibliothek), Pécs und Győr. Im Jahr 2019 wird die Ausstellung dann Gast in Rumänien sein.

Fliessende Raeume Eger 02b

Zur Ausstellung erscheinen zwei Begleitpublikationen:

Fließende Räume. Karten des Donauraums, 1650–1800, Ausstellungskatalog (Verlag Schnell & Steiner) und Die späten Türkenkriege. Wahrnehmen — Wissen — Erinnern, Aufsatzband (Verlag Schnell & Steiner).