Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

VIII.3 Der nördliche Kreuzgang und die dahinter liegende Klosterkirche

VIII.3 Der nördliche Kreuzgang und die dahinter liegende Klosterkirche

Das Langhaus der Klosterkirche war 1537 bis auf die östlichste Arkade abgebrochen worden. Der Konvent hatte bereits 1535 das Kloster verlassen. Für die nun in Bebenhausen untergebrachten Verwaltungsbeamten wurde ein Kirchenbau dieser Größe nicht mehr benötigt. Beim Tübinger Schlossbau fanden die Steine der Klosterkirche eine weitere Verwendung.

Dieser ruinöse Zustand wurde erst behoben, als die Kirche den Schülern der unter Herzog Christoph eingerichteten Klosterschule für den Gottesdienst dienen sollte. So gab der Landesherr erst 1566 den Auftrag, sie in verkürzter Form wieder aufzubauen. Eine Inschrift auf der Westwand belegt, dass die Arbeiten 1568 abgeschlossen waren. Gekennzeichnet ist hier die ursprüngliche Ausdehnung des Kirchenschiffs.

Kreuzgang Bebenhausen

Grafik: attraktive grautöne
Foto: SSG