Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Karoline Luise von Baden – Kunst und Korrespondenz

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Federlesen: Wer hilft mir in der Not? Hohenloher Untertanen bitten ihren Landesherrn um Unterstützung in mannigfaltigen Notlagen

Federlesen: Wer hilft mir in der Not? Hohenloher Untertanen bitten ihren Landesherrn um Unterstützung in mannigfaltigen Notlagen

Ein Lesekurs des Hohenlohe–Zentralarchivs

28.11.2018, 19.00–21.00 Uhr

Hohenlohe–Zentralarchiv im Schloss Neuenstein

Anrede


Hohenlohische Untertanen sahen sich in ihrem Lebensalltag nicht selten mit Schwierigkeiten konfrontiert, die sie aus eigener Kraft kaum bewältigen konnten. Unverschuldete Armut, Krankheit, Naturgewalten und Kriegseinwirkungen sind Beispiele für die Widrigkeiten der historischen Lebenswirklichkeit. In einer Zeit, in der es den fürsorgenden Staat noch nicht gab, blieb ihnen oft nur die Möglichkeit, den Landesherren um Hilfe zu bitten und auf seine Güte zu hoffen.

Die in dieser Situation formulierten Bittschriften und die Reaktion des Landesherrn stellen den Lesestoff für den nächsten Kurs der Reihe Federlesen im Hohenlohe–Zentralarchiv dar. Gemeinsam üben wir uns im Entziffern historischer Handschriften aus dem 16., 17. und 18. Jahrhundert.
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe–Zentralarchiv Neuenstein
(Telefon: 07942/94780–0; E–Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Dozent: Dr. Marco Neumaier
Kursgebühr: 30 €
Termine: 7., 14., 21. und 28. November 2018, jeweils 19:00–21:00 Uhr