Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Aus den Akten der Ludwigsburger Kriminalpolizei

Aus den Akten der Ludwigsburger Kriminalpolizei

Eine Veranstaltung im Rahmen der Ludwigsburger Kriminächte

Vortrag und Präsentation mit Dr. Martin Häußermann

26.4.2017, 19.00-21.00 Uhr

Staatsarchiv Ludwigsburg

Die kriminalgeschichtlichen Führungen durch das Magazin des Ludwigsburger Staatsarchivs mit Dr. Martin Häußermann gehören zu den beliebtesten Angeboten des Staatsarchivs für Archiveinsteiger. In diesem Jahr stellt er im Rahmen eines Vortrags anhand von Originalakten der Ludwigsburger Kriminalpolizei spektakuläre und minder spektakuläre Verbrechen aus der Region vor und erläutert, was sich von ihnen in der Überlieferung des Staatsarchivs erhalten hat. Nebenbei erfährt man auch allerhand über die Arbeit der Archive und wie man die in dem riesigen Magazin im Zeughaus lagernden Archivalien benutzen kann.

Eintritt: 5 Euro (ermäßigt 4 Euro)

Voranmeldung: 07141/186310 oder email: staludwigsburg@la-bw.de