Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Meine Familie, die Nazis und ich

Meine Familie, die Nazis und ich

Vortrag von Niklas Frank

25.4.2017, 19.00–21.00 Uhr

Staatsarchiv Ludwigsburg

Bundesarchiv Bild 146-1989-011-13
Hans Frank, Generalgouverneur in Polen von 1939-1945 (Vorlage: Bundesarchiv Bild 146-1989-011-13/CC-BY-SA 3.0)

Niklas Frank ist ein Sohn des Generalgouverneurs Hans Frank in Krakau, des sogenannten "Schlächters von Polen". Das vierte Kind des 1946 in Nürnberg zum Tode verurteilten Generalgouverneurs von Polen ist eines der wenigen Kinder prominenter Nationalsozialisten, die sich vom "Dritten Reich" und ihren Eltern distanziert haben, in deutlicher, teils drastischer Art und Weise. Sein Buch "Der Vater - eine Abrechnung" gibt freimütig Auskunft über den familiären Hintergrund und beleuchtet dabei auch die Herrschaft seines Vaters in Polen zwischen 1939 und 1945. Es folgten mit "Meine deutsche Mutter" und "Bruder Norman" ebenso schonungslose Auseinandersetzungen mit seiner Mutter und seinem Bruder. Niklas Frank wird aus seinen drei genannten Büchern lesen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Eintritt: 5 € (ermäßigt 3 €)

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Zentrale Stelle.