Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Historische Handschriften lesen - Einführung in die deutsche Kurrentschrift

Historische Handschriften lesen - Einführung in die deutsche Kurrentschrift

Seminar mit Corinna Knobloch

ab 16.2.2017, 19.00–20.30 Uhr (4 Sitzungen, wöchentlich)

Staatsarchiv Ludwigsburg

StAL PL 20 VI Bü 198

Fast jeder Liebhaber historischer Themen sitzt irgendwann vor handschriftlichen Texten, die auf den ersten Blick unlesbar erscheinen. Bis weit ins 20. Jahrhundert hinein waren die meisten Schriftstücke mit der Hand geschrieben, und zwar in "Deutscher Kurrentschrift" oder "Sütterlinschrift". Frau Knobloch, Archivarin am Staatsarchiv Ludwigsburg, zeigt in diesem Kurs, wie sich die deutsche Schrift vom Spätmittelalter bis ins 20. Jahrhundert entwickelte. Sie erklärt, wie man sich nach und nach die Eigenheiten einer historischen Handschrift und eines historischen Sprachgebrauchs erarbeitet. Durch gemeinsames Lesen von Texten aus dem 19. und dem frühen 20. Jahrhundert lernen Sie, die erworbenen Techniken umzusetzen. Daneben wird erklärt, wie man Archive benutzt und selbstständig forscht. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Termine: jeweils am Donnerstag, 19.00–20.30 Uhr (4x): 16. und 23. Februar sowie 9. und 16. März 2017 2016

Gebühr: 20 € (ermäßigt 16 €)

In Zusammenarbeit mit der VHS Ludwigsburg und der Schiller-VHS Ludwigsburg (Anmeldungen dort)