Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Mein Konto

Recherche & Bestellung

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Grundbuchzentralarchiv >> Informationen zu Grundbuchunterlagen aus der Zeit vor 1900

Informationen zu Grundbuchunterlagen aus der Zeit vor 1900

Bei der Umsetzung der Grundbuchamtsreform wurde das Landesarchiv als Kooperationspartner des Justizministeriums seit 2012 mit dem Aufbau und Betrieb eines Grundbuchzentralarchivs betraut. Im Zuge der Reform ist die Aufbewahrung und Zugänglichkeit von Grundbuchunterlagen aus der Zeit vor 1900 sicher zu stellen. Dazu werden die Gemeinden vom Justizministerium und vom Landearchiv kontaktiert. Mit den Kreis- und Kommunalarchivaren steht das Landesarchiv dabei in engem Austausch.

Nach § 46 Abs. 6 Satz 2 LFGG sind bei der Eingliederung vor 1900 entstandene Grundbuchunterlagen mit Ausnahme folgender Fälle für die Abgabe an das Grundbuchzentralarchiv bereitzustellen:

  1. Es liegen schriftliche Verfügungen / Vermerke aus der Zeit vor 2011 vor, dass die Unterlagen entsprechend den Vorgaben der Justiz weggelegt, ausgesondert und vor 2003 / 2011 an das zuständige (Kommunal-, Stadt-, Kreis-) Archiv abgegeben worden sind (vgl. VwV Aussonderung Justiz).
  2. Fehlen solche Verfügungen / Vermerke aus der Zeit vor 2011, kann ersatzweise durch datierte Übergabelisten oder Findmittel des Archivs (Findbuch, Findkartei) der Nachweis erbracht werden, dass die Unterlagen ordnungsgemäß vor 2011 ausgesondert und an das zuständige Archiv übergeben worden sind.
Welche Unterlagen den ‚Grundbuchunterlagen aus der Zeit vor 1900‘ zuzurechnen sind, wurde in einem gemeinsamen Arbeitskreis zwischen dem Landesarchiv und der AG Archive im Städtetag Baden-Württemberg und der AG Kreisarchive im Landkreistag erarbeitet.

Baden
In Baden sind folgende Unterlagengruppen zu berücksichtigen:

Detaillierte Informationen finden Sie in der von der Arbeitsgruppe zusammengestellten Liste Klassifizierung staatlicher Grundbuchunterlagen Baden.

Württemberg und Hohenzollern
Für Württemberg sind folgende Unterlagengruppen zu berücksichtigen: