Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Aktuelles >> Veranstaltungen >> Hausforschung: Gült- und Lagerbücher als zentrale Quelle der frühen Neuzeit

Hausforschung: Gült- und Lagerbücher als zentrale Quelle der frühen Neuzeit

Quellen zur Familien- und Ortsforschung

17.3.2017, 16.00–19.00 Uhr

Hohenlohe-Zentralarchiv im Schloss Neuenstein

Hausansicht Perspektive

Vom Mittelalter bis ins 19. Jahrhundert hinein wurden von den herrschaftlichen Beamten zu allen Orten sogenannte Gült- und Lagerbücher angelegt. Diese enthalten Angaben zu den Besitzern, zum Baubestand der Gehöfte, deren Wirtschaftsgröße und den dafür zu entrichtenden Abgaben und eignen sich deshalb hervorragend zur Haus- und Ahnenforschung.
Das Seminar zeigt auf, wie man solche Bücher systematisch auswertet und welche Informationen daraus zu gewinnen sind.

Anmeldung und Veranstaltungsort: Hohenlohe-Zentralarchiv Neuenstein
Telefon: 07942/94780–0; E-Mail: hzaneuenstein@la-bw.de)

Dozent: Andreas Volk, freiberuflicher Archivpfleger und Heimathistoriker
Kursgebühr: 10 €



Seminarreihe zur Hausforschung

Das Seminar Gült- und Lagerbücher als zentrale Quelle der frühen Neuzeit ist das dritte und letzte Seminar der Reihe zur Hausforschung im Hohenlohe-Zentralarchiv. Weitere Termine sind:

Einführung in die Hausforschung am 27.1.2017 und

Güterbücher als zentrale Quelle des 19. Jahrhunderts am 17.2.2017

Die Termine können einzeln oder en bloc gebucht werden.