Landeswappen Baden-Württemberg

Aktuelle Hinweise

Ausstellungen

Veranstaltungen

Presse/Berichte

Neue Publikationen

Laufende Projekte

Nachrichtenarchiv

Unser Selbstverständnis

Landesarchiv

Aufgaben und Dienstleistungen

Rechtsgrundlagen

Organisation

Ansprechpartner/innen

Projekte

Jahresberichte

Publikationen

Ausbildung und Praktika

Vergabeverfahren

Stellenausschreibungen

Präsentationen und Inventare

Landeskunde entdecken online (LEO-BW)

Württembergisches Urkundenbuch Online

Auswanderung aus Südwestdeutschland

Klöster in Baden-Württemberg

Landesforschung und Landesbeschreibung

Angebote für Schulen und Gruppen

Mitmachprojekte des Landesarchivs

Aktenaussonderung

Elektronische Systeme

Historischer Wert

Ihr Landesarchiv

Ansprechpartner im Archiv

Übergabeverzeichnisse

Wie nutzen Sie das Landesarchiv?

An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?

Recherche & Bestellung

Mein Konto

Recherchehilfen & Dienstbibliotheken

Öffnungszeiten

Rechtsgrundlagen und Formulare

Kopien und Reproduktionen

Recherche & Bestellung >> Rechercheführer >> Bauakten von privaten Gebäuden

Bauakten von privaten Gebäuden

Rechercheführer Bauakten

Bauakten zu privaten Gebäuden haben sich in den Archiven nur teilweise erhalten. Am größten sind die Chancen dann, wenn das jeweilige Gebäude heute noch steht und nicht vor 1850 errichtet wurde. Nach 1850 wird der Anteil der noch vorhandenen Akten größer. Neben dem Landesarchiv können dabei auch andere Archive einschlägig sein.

Welche Informationen benötigen Sie, bevor Sie mit der Suche beginnen können?

Versuchen Sie herauszufinden:

  1. Bauort,
  2. Baujahr des Gebäudes bzw., bei Umbauten, das Jahr der Baugenehmigung,
  3. Bauherr (wichtig, da die Bauakten häufig nach dem Bauherrn abgelegt wurden),
  4. Hausnummer, Flurstücknummer oder Straße mit Hausnummer,
  5. Art der Baumaßnahme (zum Beispiel Neubau eines Einfamilienhauses, Anbau einer Garage).

Welche Unterlagen können Sie im Landesarchiv Baden-Württemberg finden?

Nicht alle Bauakten werden im Landesarchiv Baden-Württemberg verwahrt. Je nach Bauort können sie sich darüber hinaus bei den zuständigen Kreisarchiven oder (vor allem bei größeren Städten) in den städtischen Bauämtern bzw. Stadtarchiven befinden (Kreis- und Stadtarchive können Sie bei www.archive-bw.de recherchieren). Eine einheitliche Regel gibt es hierfür nicht, die Bauakten aus der jüngsten Zeit befinden sich jedoch meistens in Kreis- und Stadtarchiven.

Diejenigen Bauakten, die im Landesarchiv Baden-Württemberg aufbewahrt werden, finden sich zumeist in folgenden Archivaliengruppen:

Baden:

Hohenzollern:

Württemberg:

In Ausnahmefällen wurden Bauakten auch an hierarchisch höher angesiedelten Stellen geführt.

Für die Suche bieten sich mehrere Wege an:

1) Eine selbstständige Suche nach einzelnen Bauakten in der Online-Datenbank des Landesarchivs Baden-Württemberg ist aufgrund der Vielzahl der möglicherweise einschlägigen Archivaliengruppen schwierig. Häufig wurden zahlreiche einzelne Bauakten außerdem zu einer umfangreichen Einheit zusammengefügt. In unserer Datenbank sind in diesen Fällen in der Regel nur die Bauorte und die Baujahre nachgewiesen, nicht aber die einzelnen Namen der Bauherren: z. B. "Bauakte A-Dorf, 1905-1910".

2) Wenn Sie in der Online-Datenbank keine Bauakte finden, stehen in den Lesesälen des Landesarchivs Baden-Württemberg teilweise weitere Hilfsmittel zur Verfügung. So stellen wir Ihnen hier gerne für jene Archivaliengruppen ("Bestände"), die derzeit noch nicht online durchsucht werden können, Übersichten zur Verfügung. Wenn sich keine Bauakte ermitteln lässt, kann man ggf. aus vereinzelt überlieferten Bautagebüchern (internes Verzeichnis der Bauämter), in denen die einzelnen Baumaßnahmen nachgewiesen sind, zusätzliche Hinweise erhalten.

3) Sie können sich mit der Bitte um Hilfe gerne schriftlich (per Brief, E-Mail oder Telefax) an diejenige Archivabteilung des Landesarchivs Baden-Württemberg wenden, die für den jeweiligen Regierungsbezirk zuständig ist (An welche Archivabteilung können Sie sich wenden?). Die Kontaktdaten finden Sie auf der Homepage des Landesarchivs unter der jeweiligen Archivabteilung. Bitte geben Sie dabei die oben genannten Daten an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall für die benötigte Arbeitszeit Kosten anfallen können (Landesarchivgebührenordnung).


Haben Sie Kritik oder Anregungen zu unseren Rechercheführern? E-Mail


Diese Rechercheführer könnten Sie auch interessieren: